Bänischsee


Am Rande des Rhedaer Forstes im Norden von Rheda liegt der Bänischsee mit unserem Vereinsheim.

Der See ist ca. 24 ha. groß und bis zu 12m tief. Da die Tiefenzonen überwiegen ist es nicht ganz so einfach hier den Fischen erfolgreich nachzustellen. Der See darf nur von Vereinsmitgliedern beangelt werden.

Schongebiete sind gesondert auf einer Gewässerkarte die u.a. im Infokasten am Vereinsheim ausgehängt ist eingezeichnet, zusätzlich sind die Bereiche auch mit Schildern gekennzeichnet.

Folgende Fischarten beherbergt der See: Aal, Brassen, Barsche, Hecht, Karpfen, Schleien, Rotaugen, Zander und einige Welse die vor vielen Jahren eingesetzt wurden.

Der See kann das ganze Jahr befischt werden.

Ausnahmen:

Der Bähnischsee ist in der Zeit vom:

17.05.2018 bis einschl. 27.05.2018

für jegliches Angeln gesperrt!

Der Vorstand


Tiefenkarte